Wir wollen bleiben! Fotoworkshop für Roma und Nicht-Roma

eingetragen in: ALLGEMEIN | 0

DIENSTAG BIS SAMSTAG 18.-22.04.2017 Brücke-Villa | Reinhold-Becker-Straße 5 | 01277 Dresden

Nicht zu wissen, ob ein Leben in Deutschland für sich selbst und die eigene Familie möglich ist, macht Angst und wütend. Im Workshop „Wir wollen bleiben!“ tauschen wir uns darüber aus und machen uns gegenseitig stark. Der Künstler und Fotograf Jan Thau, zeigt uns, wie wir mit Fotografie umgehen und uns ausdrücken können. Wer sind wir? Was wollen wir und was finden wir nicht gerecht? Diese Fragen wollen wir mit einer
Fotoarbeit beantworten. In einer Ausstellung die ab dem 22. April am Zaun unserer Unterkunft zu sehen sein wird, zeigen wir unsere Bilder. Außerdem dabei: Patrick Irmer vom Sächsischen Flüchtlingsrat e.V.. Wenn wir möchten, beantwortet er uns und unseren Familien Fragen zum Aufenthalt. Er wird gemeinsam mit Susanne Gärtner den Workshop leiten. Beide sind Pädagog*innen.

WAS KOSTET DERWORKSHOP UNDWO FINDET ER STATT?
Die Teilnahme kostet 15,00 – 25,00 € inklusive Essen, Übernachtung und Programm. Wir schlafen in der Brücke/Most-Stiftung Dresden. Die Anreise sollte selbst bezahlt werden. Wenn es Probleme bei der Finanzierung gibt, gebt Bescheid.

ANMELDUNG
Du willst Dich anmelden oder hast Fragen? Melde Dich bis 10. April bei Susanne Gärtner s.gaertner@bmst.eu | 0351 43314224 Weitere Informationen unter: www.bmst.eu

Flyer zum Workshop